Waldboden gestalten

Zum Vergrößern der Bilder diese bitte anklicken.

Auf dem Teil wo ich die Bilder mache geht das Gelände eigendlich steil abfallend, aber das kann ich so nicht darstellen.

Da ich als Ausgang eine Platte habe wird die Landschaft mit Wärmedämmmaterial aus dem Baumarkt gestaltet.

Als nächstes wird das Gelände mit Erdfarbe gestrichen.

Jetzt geht es an die richtige Gestaltung.

Dazu habe ich mir Putzsand fein ausgesiebt.

Davon braucht man schon etliches.

Wenn das fertig geklebt ist wird das ganze noch mit dem eigendlichem Sand, Chinchilla Badesand beklebt.

Als Waldboden wird dann noch ausgesiebter Thymian aufgebracht.

Dann werden die Standplätze für die Bäume festgelegt und die Hülsen eingebaut.

Als nächstes wird dann verschiedenes Gras aufgetragen.

Dazu benutze ich verschiedene Fasern.

Die werden dann schön durcheinander aufgeklebt.

Ein paar Baumstümpfe machen sich auch ganz gut.

Weiterhin benutze ich einzelne kleine Äste, Microflocken, Pilze, und Büsche.

Neue Beiträge

 


Dampflokparade Wollstein 2013

Video und Fotos

5.05.13