Lorenbahn

Zum Vergrößern der Bilder diese bitte anklicken.

Wie lange die Lorenbahn in Betrieb war das weis ich nicht, jedenfalls als Kinder haben wir uns einen Spaß gemacht auf den Loren mitzufahren.

Allerdings war das streng verboten.

Mit der Lorenbahn wurde Sand in die Gießerei gebracht und Schlacke abtransportiert.

Genau das möchte ich auf der Anlage auch darstellen.

Allerdings in H0e was schon zu groß ist.

Maßstäblich ginge es blos mit Kleinserienteilen und das ist mir doch zu teuer.

Das Gleismaterial ist im sichtbarem Bereich Roco Feldbahngleis und im unsichtbarem Bereich ist es Gleis von Tillig.

Angedacht sind 2 Züge, einer mit Sand beladen und einer mit Schlacke.

Die fahren dann abwechselnt durch den sichtbaren Bereich das die Illusion entsteht es handelt sich um einen Zug.

Gesteuert soll das analog als Automatikbetrieb werden.

Als ich die Feldbahnlok von Roco ausprobiert habe mußte ich feststellen das geht garnicht.

So ist das Teilfür den Preis ganz brauchbar, aber der Motor ist Stand der 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Ich habe einen Getriebemotor mit der Untersetzung 1:25 eingebaut und hoffe das es funktioniert.

Allerdings ist dann die Betriebsspannung der Bahn rund 2,5 Volt.

 

Neue Beiträge

 


Dampflokparade Wollstein 2013

Video und Fotos

5.05.13