Bahnhof Britz

Zum Vergrößern der Bilder diese bitte anklicken.

Vom Bahnhof Britz habe ich einen Gleisplan.

Den konnte ich auch mit kleinen Anpassungen umsetzten.

Die linke Seite mußte an die eingleisige Gleiswendel angepasst werden.

Rechts wird der Abzweig der Kleinbahn nach Templin nicht nachgebaut.

Dazu langt der Platz leider nicht.

2008 konnte ich noch viele Bilder machen und die wichtigsten Gebäude vermessen.

Jetzt ist alles eine große Baustelle.

Güterschuppen und Bahnhof sind abgerissen, die Gleise sind bis auf die 2 Duchfahrtgleise zurückgebaut.

Auf dem Gelände enteht ein Parkplatz.

Vorbildfotos

Anlage

Einen kleinen Baubericht vom Güterschuppen und vom Bahnhofsbebäude gibt es hier.

 

Güterschuppen

 

Bahnhofsgebäude

 

Hier wurde auch schon wieder geändert.

Die Motorweichenantriebe sind durch Servos ersetzt und das Gleis 1 mußte etwas weiter nach außen gelegt werden das noch ein Ausfahrtsignal hinpasst.

Das Stellwerk B2 ist schon lange abgerissen.

Leider habe ich davon auch kein Foto gefunden.

Es soll so wie das Stellwerk B1 ausgesehen haben blos viel kleiner.

Grundlage ist bei mir der Bausatz von Vollmer.

Aber wenn ich gewußt hätte was ich da für ein Uraltmodell kaufe, hätte ich mir das auch sparen können .

Bis jetzt ist das nur eine Stellprobe , da fehlen noch etliche Teile.

Das Umfeld ist wieder ein Stück weiter, aber lange noch nicht fertig.

Der Bahnhofsbereich geht jetzt auch weiter.

Das alles zu schottern und zu altern hat schon einige Zeit gedauert.

Die Bahnsteige sind nun auch im Bau.

Probleme sind noch die Signale.

Eigendlich wollte ich die Signalbausätze, Flügelsignale, von Conrad verwenden, aber die sind mir nicht stabil genug.

Aber dazu mehr wenn das Problem gelöst ist.

Mitlerweile ist von der Seite ein kleines Stück weitgehend fertig geworden.

Da fast alles Eigenbau ist dauert es etwas länger, macht aber auch mehr Spaß als blos fertiges Material hinzustellen.

Wer sich da auskennt wird sicher den Sportplatz vermissen.

Um den darzustellen fehlt mir einfach der Platz.

Den Wald hinten habe ich noch etwas erweitert das der Abschluß schräg wird.

Jedenfalls ist es ein gutes Pilzjahr.

Ich habe jetzt erstmal das Teil mit dem Bahnhof, dem Vorplatz, das Toilettengebäude, die Garage und den kleinen Bauhof weitergebaut.

Ob es genauso ausgesehen hat weis ich nicht, da habe ich nicht genug Bilder.

Jetzt gabs erstmal Schranken.

Die Weihnert-Teile sind zwar unverschähmt teuer, aber es lohnt sich.

Bewegt werden die Schranken mit Servos.

Der Gleisbereich ist auch weiter gegangen, aber da fehlt noch viel. 

 

Neue Beiträge

 


Dampflokparade Wollstein 2013

Video und Fotos

5.05.13