Rückmeldung S88-N

Die ganze Rückmeldung habe ich schon 2x aufgebaut.

Zuerst wollte ich eine Lösung bauen mit möglichst zentral angeordneten Modulen.

Dort hatte ich immer undefinierbare Anzeigen auf dem Rückmeldemonitor in Windigipet.

Das ging soweit das Module angezeigt haben die garnicht angeschlossen waren.

Abschirmungen und vieles andere hat nichts gebracht.

Also wurde wieder alles abgebaut und jetzt sind die Module hinter der Hintergrundkulisse angeordnet, also dezentral.

Dabei gab es wieder Probleme, wiel ich durch das viele Rumprobieren schon etliche RJ 45 Buchsen den Geist aufgegeben haben-Kontakte verbogen.

So konnte ich es dann bis Modul 12 aufbauen, aber ab Modul 13 waren die Pseudoanzeigen wieder da.

Dann habe ich auf den Seiten von Wolfgang Kufer den entscheidenen Hinweis gefunden.

Ein RC-Glied mit 0,22Ohm und 100nF in der Boosterleitung hat endlich geholfen.

Das schreibt sich jetzt ganz schnell hat aber über ein Jahr gedauert, wobei ich auch schon nach Alternativer gesucht habe.

 

Powermodul S88-N-P

 

Hier habe ich blos die Schaltung genutzt.

Die 12V erzeuge ich mit einem zentralem Netzteil.

Statt Smd sind es bei mir normale Bauteile auf Streifenrasterleiterplatten.

 

Das ganze Projekt gibt es hier.

Modul SMS88-N

 

Dies Module sind jetzt 18x vorhanden.

Anders als das Projekt habe ich die Module auch mit herkömmlichen Bauteilen aufgebaut.

Die Eingangsschaltungen mit den Dioden usw. sind bei mir auf externen Leiterplatten.

Da ist die Ausführung je nach Bauphase recht unterschiedlich.

 

Ein Link zu den Modulen gibt es hier.

Neue Beiträge

 


Dampflokparade Wollstein 2013

Video und Fotos

5.05.13